Angebote

Öffentliche Gottesdienste

Wir laden Sie herzlich ein, an unseren öffentlichen Gottesdiensten teilzunehmen.

Freitag16.00 Abendgesang (Vesper)
Sonnabend17.00 Großer Abendgesang
Sonntag08.00 Morgengesang (Orthros) und im Anschluß gegen
10.00 Göttliche Liturgie

An Hochfesten (nach dem gregorianischen Kalender, außer Himmelfahrt und Pfingsten (Osterkreis)):

Vorabend19.00 Nachtwache
Festtag09.00 Sechste Stunde, danach Göttliche Liturgie

In der Karwoche und zu Ostern finden die Gottesdienste zu folgenden Zeiten statt: PDF zum herunterladen

Der orthodoxe Gottesdienst ist Mystagogie, Hinführung zum ewigen Mysterium. Man steht aufrecht vor Gott, geistig und körperlich. Deshalb gibt es im Tempel keine Stühle. Durch Hören und Schauen, heilige Gesten (Kreuzzeichen, Verbeugungen, Niederwerfungen) und Wechselgesänge nimmt man am heiligen Geschehen teil. Hinweise zum rechten Mitvollzug liegen im Heiligtum aus.

Wenn Sie von weither anreisen, empfielt es sich, vorher anzurufen, damit Sie nicht ausgerechnet an einem Tag kommen, wo die Zeiten anders sind.

Wichtige Hinweise - Anreise

Das Auto müssen Sie an der Dorfstraße oder am Friedhof abstellen; von dort sind es dann zu Fuß etwa 500 Meter den Berg hoch zum Kloster. Heranfahren mit dem Auto bis zum Kloster ist nicht möglich.

Wege und Klosteranlage sind nicht behindertengerecht; der Gottesdienstraum ist nur über Steintreppen erreichbar.

Stille und Ehrfurcht sind für jeden geistbegabten Menschen selbstverständlich, der ein Heiligtum betritt.

Es gilt die orthodoxe Kleiderordnung, wie sie in allen orthodoxen Klöstern weltweit üblich ist.

● Herren ohne Kopfbedeckung und mit langen Hosen
● Damen Kopfbedeckung und langer Rock oder Kleid
● Handys, piepende Uhren, Musikgeräte etc. sind verboten
● Im Gottesdienst bitte auch keine raschelnde Plastikbekleidung. (Nötigenfalls Pullover oder Wollsachen anziehen.)
● Im Winter fußwarme Hausschuhe mitbringen

Anreise, Orientierungsskizze


Größere Kartenansicht

Zu Gast im Kloster

Männer ab 14 Jahren (jüngere in Begleitung) können im Kloster als Hausgäste mit Vollpension aufgenommen werden. Wegen der begrenzten Möglichkeiten ist vorherige Terminabsprache erforderlich. Sie sollten möglichst bis 16.00 Uhr nachmittags anreisen. Als Klostergast können Sie an den internen Gottesdiensten der Mönchsgemeinschaft teilnehmen; Einführung ins Herzensgebet und weiterführende Anregungen sind möglich. Die Wälder der Umgebung bieten herrliche Möglichkeiten zu Spaziergängen und Klettertouren. Wichtig ist während des Klosteraufenthaltes die vollständige Enthaltung von Handy, Computer, Telefon etc.

Während der Wintermonate (25.12 bis 23.3) können keine Hausgäste aufgenommen werden. Die öffentlichen Gottesdienste finden trotzdem zur gewohnten Zeit statt.

Wenden Sie sich bitte an unseren Gästevater:
Vater Lazarus,
Heiliges Dreifaltigkeitskloster Buchhagen
D – 37619 Bodenwerder
     05533 - 999 369 (ggf. auf Band sprechen; Sie werden dann zurückgerufen)

Übernachtung mit Vollpension kostet:
Erwachsene (ab 25 Jahre) 48,-
Jugendliche (bis 24 Jahre) 20,-

Schul- und Semesterferien im Kloster, Praktikum

Jugendliche zwischen 16 und 24 Jahren können einen Teil der Ferien bei uns verbringen und in der Mönchsgemeinschaft mitleben. Voraussetzung ist natürlich vorheriges Kennenlernen, Interesse an geistigen Fragen und verantwortliche Mitarbeit in praktischen Bereichen. Ab vier Wochen kann der Aufenthalt als freies Praktikum bescheinigt werden. Man lebt und arbeitet gemeinsam mit den Vätern. Wichtig ist während des Klosteraufenthaltes die vollständige Enthaltung von Handy, Computer, Telefon und Co. Dadurch wird viel Zeit frei um sich selber zu spüren und die konkrete wirkliche Umwelt wahrzunehmen – was in der schönen Umgebung und unter geistigen Menschen befreiend und angenehm sein kann. Für manchen vielleicht auch eine Herausforderung. Garten- und Hausarbeit, Spaziergänge im Wald und heiliger Gesang halten (und bringen) Leib und Seele in Schwung. Mit den Vätern kann man über alle Fragen des Lebens, über Gott und Ewigkeit, Geist, Kultur und Kirche und was sonst in der Welt zu kurz kommt, sprechen. Es gibt kein Geld, kostet aber auch nichts. Dieses Angebot ist eigens für Jugendliche eingerichtet worden und kann nicht auf ältere Personen übertragen werden.

Führungen

Unser Kloster ist kein Museum, sondern ein lebendes Heiligtum. Touristische Besichtigungen sind nicht möglich.

Führungen werden nach Möglichkeit gerne durchgeführt; dazu ist vorherige Absprache erforderlich. Eine Führung dauert 1 Stunde und ist inhaltlich orientiert. Bitte beachten Sie die oben gegebenen Hinweise zum Parken und zur Kleiderordnung.

Kosten für die Führung:
Bis 8 Personen: 40,-
über 8 Personen: 5,- pro Person

Klosterladen

In unserem kleinen Klosterladen finden Sie ein gut sortiertes Angebot an Büchern: Orthodoxie, Kirchenväter, Liturgie, Spiritualität u.a. Es gibt Klangscheiben zum Deutschen Choral, Weihrauch, Bienenwachskerzen, Ikonen ...

Der Laden ist immer nach den öffentlichen Gottesdiensten geöffnet.

Veranstaltungen und Gottesdienste 2018

Gottesdienste des Mondkreises

Woche der Reinigung19. – 23. Februar (Klausur)
  
Karwoche und Ostern 1. – 8. April
 Anschließend Klausurzeit
  
Pfingsten 27. Mai
  




Allerheiligen mit Lite 2. – 3. Juno
Sonnabend 17.00 Uhr - Große Vesper mit Verehrung der Reliquien
Sonntag8.00 Uhr - Morgenlob
 10.00 Uhr - Göttliche Liturgie
 mit anschließender Lite (Prozession) um das Kloster

Ferienangebote

Jugendwoche Kloster buchhagen

Jugendwoche mit Markus Klammt, für Jungen (und ggf. Väter) von 8 bis 16 Jahre
09. - 15. Juli.

Werkwochen für Jugendliche von 16 bis 24 Jahre
in den Sommermonaten nach Absprache